Arbeitsorganisation – Prozesse – Qualität

Agentur für Innovationsmanagement - autorisiert vom BMWi

Agentur für Ressourceneffizienz - geprüft durch RKW

Unser Aktionsfeld


 
      Unternehmen
  • die Herausforderungen meistern und sich verbessern wollen
  • die einfacher, produktiver, wettbewerbsfähiger werden wollen
  • die ihre Mitarbeiter dazu kulturell weiter führen wollen
  • die wissen, dass 90% des Erfolges in der guten Vorbereitung liegt
  und deswegen
  • den Ressourcenverbrauch (Material, Energie) senken wollen
  • ihre Prozesse wirkungsvoller gestalten wollen (lean manufacturing)
  • ihre Produkte den Markterfordernissen anpassen wollen
  • den Auftragsdurchlauf deutlich verbessern wollen
  • ihre Mitarbeiter stärker aktivieren / einbinden möchten
  • ihr Unternehmen in kultureller und wirtschaftlicher Hinsicht gezielt weiter entwickeln wollen
  • ihre Marktposition durch Ausschöpfung der internen Potenziale verbessern wollen
  • ihre Produktpalette optimieren wollen
  • neue Produkte entwickeln wollen
  • dem Fach- und Führungskräftemangel begegnen wollen
  • unabhängige Technologieberatung haben möchten
  • neue Technologien einführen wollen
  • ihre Organisationsstrukturen anpassen wollen
  • ihre Qualitätsfähigkeit verbessern wollen
  • ihre Aktivitäten ggf. mit Fördermitteln unterstützen wollen
  • ……..

  Das Vorgehen

 


Das funktionierende „Unternehmenslaufrad“ kommt auf den „UPW-Prüfstand“. Bei der IST-Aufnahme kann die Rollfläche über den gesamten Umfang betrachtet werden – angefangen bei Marketing/Vertrieb, über Konstruktion, Planung und Steuerung, Einkauf und Lieferanten, Lager und Fertigung bis hin zum Versand und Logistik - und überall sind die Mitarbeiter mit eingebunden.

Es  werden verborgene „Leckagen“ wie „Nagellöcher, Bruchstellen, Risse oder Ablösungen an den Grenzschichten“ gesucht. Diese Fehlstellen verhindern eine bessere Hoch- und Dauerleistung des Laufrades.
 
Durch zielführende Maßnahmen werden diese leistungsbegrenzenden Leckagen beseitigt. Dadurch wird das bewährte Unternehmenslaufrad mit einem robusten Profil für MEHR Hoch- und Dauerleistung (= MEHR Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit) runderneuert.



News & Aktionen


UPW Sponsor beim Oldenburger
Landesturnier 2016 des
RENN- UND
REITVEREIN RASTEDE E.V.
mit
dem „Preis des IngenieurbüroUPW GbR Innovationsmanagement & Ressourceneffizienz"


Dickes Lob vom
Wirtschaftsministerium!

__________________________

Wolfgang Wrobel bei der
IHK Oldenburg:

· Mitglied der Vollversammlung
· Mitglied im Ausschuss
  Industrie-, Energie- und Umwelt
· Mitglied im Beirat
  Landkreis Ammerland
__________________________

business NETZWERK Apen
18.3.2015
Effizienzverbesserung: Die Schatztruhe im eigenen Unternehmen
Referent: Wolfgang Wrobel

Infos: -->  Service & Infos

29.10.2014
Weserbergland AG und NBank
bei POLYFORM in Rinteln;
Vortrag von Uwe Hermann (Ingenieurbüro UPW):
„Mehr Ressourceneffizienz in
Prozessen und Produkten“

Seminar am 13.11.2014:
Ressourceneffizienz
Referenten:
W. Wrobel, Dr. K. Morgenstern, H.-R. Munzke

11.11.2014
Jahreshauptversammlung Metallbauer – Innung, Kreis Wittmund / Leer

Vortrag von Wolfgang Wrobel, Ingenieurbüro UPW GbR:
Ressourceneffizienz - Senkung der Unternehmenskosten durch Materialeinsparungen

IHK-Krefeld
Seminar am 16.10.2014:
Materialeffizienz in der Produktion
Referent: W. Wrobel
__________________________

Mit Praxisbeispiel vom
Ingenieurbüro UPW:
 








Ressourceneffizienz

Der Innovationstreiber von morgen
Hardcover mit Schutzumschlag
Ca. 224 Seiten
29,90 € (D), 30,80 € (A), 40,90 CHF
ISBN 978-3-89981-305-0 #3305
ET: Juni 2013, WG: 1789

 
Für Unternehmer, Mittelständler,
Einkäufer und Produktentwickler
.


Wir sind autorisiert von der